Synopses

Ginge es nach dem bekannten französischen Tropenbotaniker Patrick Blanc, wären die Städte Europas voller üppig blühender Gärten in der Vertikalen. In und um Paris hat Blanc bereits begonnen, seine Vision des „kontrollierten Dschungels“ umzusetzen. Mit seinem patentierten System der Murs Végétaux – der immergrünen Pflanzenwände – verwandelt Blanc triste Hausfassaden und Hinterhöfe in überdimensionale Bilder, die aus hunderten von Pflanzen bestehen. Mittlerweile erreichen Patrick Blancs „Vertikale Gärten“ eine Größe bis zu mehreren hundert Quadratmetern, so etwa im Innenhof des Designerhotels Pershing Hall mitten in Paris. Hinter den grünen Wandbildern verbirgt sich eine einfache, aber raffinierte T echnik.